Die Netstream AG gründet die Netstream Immobilien AG und die Netstream Cloud AG als neue Tochtergesellschaften. An beiden Firmen ist die Netstream AG zu jeweils 100% beteiligt. Der Eintrag ins Handelsregister in Zürich erfolgte am 21. Juli 2020.

Die Neugründung der Netstream Immobilien AG und der Netstream Cloud AG erfolgte aus Transparenzgründen vor dem Hintergrund der Fokussierung auf das Kerngeschäft mit Cloud- und Streaming Services. Das Unternehmen sichert damit die notwendige Agilität in der Organisation und schafft die unternehmerische Voraussetzung, als kompetenter IT-Infrastrukturanbieter jederzeit schnell und flexibel auf die Anforderungen der Kunden und Märkte zu reagieren. Zudem lassen sich mit der neuen Aufgliederung einzelne Geschäftsbereiche weiter ausbauen.

Bestehende Kunden- und Lieferantenverträge werden über die Zeit auf die neuen Gesellschaften überführt werden. Für die Mitarbeitenden der Netstream AG ergeben sich keine vertraglichen Änderungen.