Neues Portfolio „Business Continuity“ in den Startlöchern

Business Continuity

Teilen Sie diesen Post mit Ihrem Netzwerk.

Die Netstream entwickelt neues Portfolio rund um die Business Continuity und stellt nun neue Lösungen zum Aufbau und zur Erweiterung einer Disaster Recovery Strategie vor.

Datenverlust und Unterbrüche sind heute gefürchtete Szenarien im Geschäftsalltag, denn allzu schnell schiessen die Verluste in die Höhe. Angesichts der steigenden Cyberangriffe müssen Unternehmen stetig ihre Sicherheitsmassnahmen verbessern, um insbesondere im Katastrophenfall die Ausfallzeit möglichst klein halten zu können und Datenverlust zu vermeiden.

Mit dem neuen Portfolio rund um das Thema Business Continuity antworten wir nun mit einfachen Lösungen auf die Nachfrage des Marktes. Mit diesen Lösungen können Kunden einfach und flexibel ihr Backup georedundant erweitern und gewinnen so mehr Datensicherheit. Für gehobene Ansprüche bietet das Unternehmen neu auch eine Lösung, mit welcher eine redundante virtuelle Infrastruktur in die Netstream Cloud repliziert werden kann. Damit können Kunden ihre Umgebung einfach in die Netstream Cloud spiegeln und schalten so bei einem Ausfall (geplant oder ungeplant) einfach auf die zweite Infrastruktur um.

«Mit den neuen Lösungen unterstützen wir unsere Kunden dabei, eine passende Disaster Recovery Strategie zu entwickeln – unabhängig von der Grösse des Unternehmens. Wir haben uns mit dem neuen Portfolio zum Ziel gesetzt, ein komplexes Thema zu vereinfachen und unseren Kunden einfache Lösungen bereitzustellen, um mehr Sicherheit im Geschäftsalltag zu ermöglichen», so Reto Kasser, CTO der Netstream AG.

Hier geht es zur Medienmitteilung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Verpassen Sie kein Update.

Mehr aus unserem Blog

Seite durchsuchen...

pexels-mike-1181809